Lagermagazine

Die logische Ergänzung zu den Lagerboxen, sind flexile Regale im Stecksystem (Lagerbox Combine), Lagermagazine und das Lagerkarusell.  Dabei handelt es sich um Aufbewahrungssysteme, die speziell für den Gebrauch der Lagerboxen und die praktische Lagerung von Kleinteilen entwickelt worden sind.

Ebenso stabil und variabel wie die Kunststoffbehälter selbst, lassen sich diese Module zu Lager- ud Betriebseinrichtungen zusammen stellen, die dem individuellen Platzbedarf Rechnung tragen.

Werbeanzeigen

Die Lagerbox

Selbst Kleinteile sind gut untergebracht in der Lagerbox aus Kunststoff. Zur besseren Entnahme von kleinen Teilen hat diese Aufbewahrungsbox einen gewellten Boden. Resistent gegen Öle und Säuren, ausgestattet mit stabilen Griffen und einem Auszugsstopp sind die Kunststoffbehälter dieses Moduls ideal für die Lagereinrichtung.

Ein weiterer Vorzug der Lagerbox ist die klare Unterteilung durch Trennwände und die ausgeprägte Temperaturbeständigkeit (-20°C bis +80°C).

Es sind verschiedene Abmessungen  (LängexBreitexHöhe) zwischen 300 x 91 x 81 mm über 400 x 235 x 144 mm bis hin zu 500 x 183 x 81 mm verfügbar.

Die Standardfarben der Lagerbox sind: blau, rot, grün, grau und transparent.

Die einzelnen Boxen lassen sich zu einem Lagersystem zusammenstellen, verfügen über Platz für die Etikettierung und sorgen so für Übersichtlichkeit im Magazin.

Kunststoff – stabil und formschön

Kunststoffproduktion im hochwertigen Spritzgussverfahren – Dank moderner Technologien und durchdachtem Produktionssystem entstehen Kunststoffbehälter, die alles mitmachen. Vor allem für die Lager- und Betriebseinrichtung ist Kunststoff das ideale Material: hygienisch, stabil, witterunsgbeständig und dabei so variabel wie sonst kaum ein anderer Grundstoff.

Ordnungssysteme, Lagersichtkästen, Transportbehälter, Regalsysteme, Koffer, Rollwagen und Bodenroste sorgen für sichere Lagerung, leichte Auffindbarkeit und die optimale Ausnutzung des vorhandenen Platzes auch in kleinen Lagerräumen.